skip to Main Content

Erhöhung der Tunnelsicherheit im Mositunnel

Der 53-jährige und 1.14 km lange einröhrige Mositunnel bei Ingenbohl-Brunnen gehört zur A4 Axenstrasse. Es handelt sich um eines der ersten Tunnelbauwerke auf dem Schweizerischen Nationalstrassennetz. Der Tunnel stellt die Umfahrung der Ortschaft Ingenbohl-Brunnen vom Strassen-Transit-Verkehr sicher. Nach mehr als 50 Jahren Betrieb ist eine Instandsetzung und Anpassung des Bauwerks an aktuelle Normen und Sicherheitsstandards erforderlich.

Ziele

  • Instandsetzung der südlich des Mositunnels gelegenen Brücken. (bereits umgesetzt)
  • Anpassen der Tunnelsicherheit an die aktuellen Richtlinien. (2018/2019)
  • Erstellen eines Sicherheitsstollens. (bereits umgesetzt)

Bauarbeiten

  • Die Zwischendecke wird entfernt und macht einer neuen
    Tunnellüftung mit Strahlventilatoren Platz.
  • Die Bankette werden erneuert: Randsteine, Tunnelentwässerung, Löschwasserleitung, Schlitzrinnen, Schächte und optische Leiteinrichtung.
  • In den Portalbereichen wird der Beton instand gesetzt und im ganzen Tunnel werden Abdichtungsarbeiten am Gewölbe und an den Wandplatten vorgenommen.
  • Der Deckbelag wird erneuert.
  • Die Tunnelbeleuchtung wird ersetzt.
  • Neue Signalisationen inkl. Sicherheitssignalisationen (Notausgangslichter) werden erstellt.
  • Die Notruftelefonanlage, die Funkanlage und die Kabelanlage werden ersetzt.

Was bedeutet das für den Verkehr?

Während der Bauzeit (von Sonntag-Nacht bis Freitag-Morgen) ist der Mositunnel über Nacht (zwischen 20.00 und 5.00 Uhr) gesperrt. Tagsüber ist der Tunnel jeweils in beiden Richtungen befahrbar. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 60km/h reduziert.
Die Verkehrsumleitung wird grossräumig signalisiert und erfolgt über die A2 Luzern – Seelisberg. Kleinräumig ist für den PW-Verkehr die Umfahrung des Mositunnels via Ortschaft Brunnen möglich
Für den LKW-Verkehr bleibt das vorhandene LKW-Durchfahrtsverbot in Brunnen aufrechterhalten. Für lokale Zulieferer besteht die Möglichkeit, bei den Gemeinden Ingenbohl und Morschach eine Bewilligung für die nächtliche Durchfahrt zur Anlieferung einzuholen.

Verkehrsinformationen

Kurzüberblick

Aktuelle Informationen werden auf dieser Website publiziert.
Des Weiteren wird über die Sperrung des Mositunnels mit entsprechender Umleitung jeweils täglich über die Wechseltextanzeigen auf der Autobahn (Raum Flüelen sowie Rotkreuz) informiert sowie die Sperrzeiten tagesgenau auf www.truckinfo.ch hinterlegt.

Zusätzlich weisen entsprechende Infotafeln bei den Autobahnanschlüssen Brunnen / Schwyz / Küssnacht sowie Flüelen und auf der A8 bei der Verzweigung Loppertunnel auf die nächtlichen Tunnelsperrungen hin.

5-Tage-Woche von So-Nacht bis Fr-Morgen (Reserve-Nacht Fr/Sa)
Nachtarbeit 20.00h – 05.00h, Tunnel gesperrt
Tunnel tagsüber offen für beide Fahrtrichtungen
59 Wochen Nachtsperrung mit Umleitung PW’s durch Brunnen
LKW-Transit während Nachtsperrung via Seelisberg
Von Juli bis Sept. bleibt der Tunnel offen (und während Feiertagen und während der Fasnacht in Brunnen).
Back To Top